Bartholome Crivelli

Bartholome Crivelli

männlich

Angaben zur Person    |    Medien    |    Quellen    |    Ereignis-Karte    |    Alles

  • Name Bartholome Crivelli 
    • Das adelige Geschlecht Crivelli im Land Uri ist aus der Stadt Mailand entsprossen und soll den Namen von einem Lundolpho, der im XI. Jahrhundert bei Kaiser Conrad II. in grossem Ansehen gestanden, erhalten haben, von welchem man wegen seiner besonderen Klugheit zu sagen pflegte: "Egli ha portare l'oglio col Crivello senza versarlo" /: er könne das Oel in einem Sieb tragen ohne selbes zu verschütten, und daher Crivello genannt worden sei. Aus diesem Geschlecht war im XII. Jahrhundert einer römischer Papst unter dem Namen Urban III. Mehrere andere bekleideten die Cardinals - Erzbischöfliche - Bischöfliche und andere Würden. Der Stammvater der Herren Crivelli, die sich im Land Uri niedergelassen, war Bartholomäus. Er war der erste, der sich nach Lugano begeben, wo das Haus Crivelli grosse Güter gehabt, es geschah diese Uebersiedelung zu Anfang des 16 ten Jahrhundert. Einer von seinen Nachkommen Johann Anton Crivelli kam von Lugano nach Altdorf, Uri und ist daselbst als Landarzt angenommen und ihm am 16 Mai 1606 wegen seiner vieljährigen guten Praxis und tadellosen Ausführung das Landrecht geschenkt worden. [1]
    Geboren Milano, Italien Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Geschlecht männlich 
    Wohnort Lugano, Tessin, Schweiz Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Personen-Kennung I16749  Reise in die Geschichte / Journey into the history / Voyage dans l'histoire
    Zuletzt bearbeitet am 31 Aug 2020 

    Vater Heinrich Crivelli,   geb. Milano, Italien Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Verheiratet Datum unbekannt 
    Familien-Kennung F8206  Familienblatt  |  Familientafel

    Verheiratet Datum unbekannt  [2
    Kinder 
    +1. Christoph Crivelli,   geb. Lugano, Tessin, Schweiz Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 1469
    Zuletzt bearbeitet am 31 Aug 2020 
    Familien-Kennung F8204  Familienblatt  |  Familientafel

  • Ereignis-Karte
    Link zu Google MapsGeboren - - Milano, Italien Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsWohnort - - Lugano, Tessin, Schweiz Link zu Google Earth
     = Link zu Google Earth 
    Pin-Bedeutungen  : Adresse       : Ortsteil       : Ort       : Region       : (Bundes-)Staat/-Land       : Land       : Nicht festgelegt

  • Wappen, Siegel, Münzen
    Crivelli - Wappen
    Crivelli - Wappen
    Huber Emil (1867-1934), Altdorf, Urner Wappenbuch, S. 10 / © Staatsarchiv Uri, Altdorf - Anzahl verschiedener Wappen dieses Geschlechts: 1

    Wappen: Unter goldenem, mit schwarzem Adler belegten Schildhaupte, von Rot und Silber geviertet, belegt mit goldenem Kornsieb. Kleinod: Schwarzer Adler. (Sprechendes Wappen: Sieb Crivello). Das Wappenbuch der Straussengesellschaft in Altdorf, welcher Crivelli angehörte, zeigt ebenfalls dieses Wappen, dagegen mit goldenem Bord, belegt mit 13 silbernen Kugeln.

    Natürlich hatte nicht jede Familie ein Wappen. Zur besseren Übesicht in den Grafiken habe ich jedoch allen Mitglieder der Urner Geschlechter das jeweilige Familienwappen zugewiesen.

  • Quellen 
    1. [S9] Uri - Staatsarchiv, Sammbuch Nr. 8.
      Seite 17, 18 - Crivelli, Fussnoten

    2. [S9] Uri - Staatsarchiv, Sammbuch Nr. 8.
      Fol. 18 - Crivelli, Fam. Nr. 7