Franz Zurfluh

Franz Zurfluh

männlich 1764 -

Angaben zur Person    |    Medien    |    Quellen    |    Ereignis-Karte    |    Alles

  • Name Franz Zurfluh 
    Geboren 14 Aug 1764  Erstfeld, Uri, Schweiz Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Geschlecht männlich 
    Wohnort Erstfeld, Uri, Schweiz Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Personen-Kennung I23910  Reise in die Geschichte / Journey into the history / Voyage dans l'histoire
    Zuletzt bearbeitet am 17 Jul 2020 

    Vater Franz Anton Maria Michel Niklaus Zurfluh,   geb. 9 Apr 1737, Erstfeld, Uri, Schweiz Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Mutter Anna Maria Klara Wipfli,   geb. 28 Sep 1730, Erstfeld, Uri, Schweiz Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Verheiratet 28 Apr 1763 
    Familien-Kennung F11082  Familienblatt  |  Familientafel

    Familie Anna Maria Josefa Zurfluh,   geb. 6 Okt 1766, Ripshausen, Erstfeld, Uri, Schweiz Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Verheiratet 14 Mai 1788  [1
    Notizen 
    • Das Ehepaar hatte 6 Kinder, 5 Töchter und 1 Sohn
    Kinder 
    +1. Peter Leonz Zurfluh,   geb. 17 Jun 1797, Erstfeld, Uri, Schweiz Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort
    Zuletzt bearbeitet am 17 Jul 2020 
    Familien-Kennung F12287  Familienblatt  |  Familientafel

  • Ereignis-Karte
    Link zu Google MapsGeboren - 14 Aug 1764 - Erstfeld, Uri, Schweiz Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsWohnort - - Erstfeld, Uri, Schweiz Link zu Google Earth
     = Link zu Google Earth 
    Pin-Bedeutungen  : Adresse       : Ortsteil       : Ort       : Region       : (Bundes-)Staat/-Land       : Land       : Nicht festgelegt

  • Wappen & Siegel Mindestens eine geschützte Person ist mit diesem Medium verknüpft - Details werden aus Datenschutzgründen nicht angezeigt.

    Orte, Wohnen
    Erstfeld
    Erstfeld
    Portrait der Gemeinde Erstfeld, Uri, Schweiz

  • Quellen 
    1. [S9] Uri - Staatsarchiv, Stammbuch Nr. 33.
      Seite 36 - Zurfluh, Fam. Nr. 105