Landammann & Ritter Waltert (Johann) Imhof von Blumenfeld

Landammann & Ritter Waltert (Johann) Imhof von Blumenfeld

männlich 1548 - 1611  (63 Jahre)

Angaben zur Person    |    Medien    |    Notizen    |    Quellen    |    Ereignis-Karte    |    Alles

  • Name Waltert (Johann) Imhof von Blumenfeld 
    • Erbaut das Haus im Blumenfeld, wovon der Beinamen stammt. Dieser Zweig des Geschlechts Imhof trägt also erst ab diesem Zeitpunkt den Beinamen "im Blumenfeld".
    Titel Landammann & Ritter 
    Geboren 12 Okt 1548  Altdorf, Uri, Schweiz Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Geschlecht männlich 
    Beruf / Beschäftigung 1575-1581  Uri, Schweiz Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Landesseckelmeister 
    Beruf / Beschäftigung 1582-1584  Bezirk Riviera, Tessin, Schweiz Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Landvogt der Riviera
    Vogtei Riviera 
    Beruf / Beschäftigung 1584-1586  Bellinzona, Tessin, Schweiz Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Kommissar zu Bellenz 
    Beruf / Beschäftigung 1588-1590  Uri, Schweiz Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Landesstatthalter 
    Ehrung 1594  Rom, Italien Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Vom Papst zum Ritter des goldenen Sporn geschlagen.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Orden_vom_Goldenen_Sporn 
    Beruf / Beschäftigung von Okt 1593 bis Jan 1594  Rom, Italien Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Gesandter an Papst Clemens VIII. bei welchem Anlass er zum Ritter vom goldenen Sporn geschlagen wurde.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Clemens_VIII._(Papst) 
    Besitz cir 1595  Haus zum Blumenfeld, Altdorf, Uri, Schweiz Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Erbaut das Haus im Blumenfeld 
    Beruf / Beschäftigung 1604  Mailand, Italien Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Gesandter nach Mailand zur Bestätigung des Bündnisses. 
    Beruf / Beschäftigung 1590-1592 & 1603-1605  Uri, Schweiz Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Der 51. Landammann von Uri (Amtsperioden 96 und 103) 
    Beruf / Beschäftigung 1587-1608 
    Tagsatzungsgesandter 
    Wohnort Altdorf, Uri, Schweiz Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Gestorben 16 Nov 1611 
    • Am Zehntausendrittertag
    Personen-Kennung I2480  Reise in die Geschichte / Journey into the history / Voyage dans l'histoire | Stammler Manfred - Vorfahren, Stammler Heinrich (Harry) - Vorfahren, Zwyer Katharina - Vorfahren
    Zuletzt bearbeitet am 1 Sep 2020 

    Vater Landammann Kaspar (Caspar) Imhof von Blumenfeld, der Jüngere,   geb. 31 Dez 1513, Altdorf, Uri, Schweiz Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 19 Feb 1562, Altdorf, Uri, Schweiz Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 48 Jahre) 
    Mutter Dorothea Hasfurter (von Hasfurt) 
    Verheiratet 1537 
    Familien-Kennung F1219  Familienblatt  |  Familientafel

    Familie 1 Katharina Püntener,   geb. Altdorf, Uri, Schweiz Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Verheiratet 1565  [1
    Notizen 
    • Das Ehepaar hatte 3 Töchter
    Kinder 
    +1. Anna Imhof von Blumenfeld
    +2. Dorothea Imhof von Blumenfeld
     3. Barbara Imhof von Blumenfeld
    Staatsarchive
    Imhof von Blumenfeld Johann Walter (15) - Familienblatt
    Imhof von Blumenfeld Johann Walter (15) - Familienblatt
    Auszug aus den Urner Stammbücher, Staatsarchiv Uri
    Zuletzt bearbeitet am 22 Mai 2019 
    Familien-Kennung F1458  Familienblatt  |  Familientafel

    Familie 2 Maria Elisa von Roll 
    Verheiratet 1585  [1
    Notizen 
    • Das Ehepaar hatte 7 Kinder, 3 Söhne und 4 Töchter
    Kinder 
    +1. Landammann Johann Waltert Imhof von Blumenfeld,   geb. nach 1585,   gest. 6 Jan 1653  (Alter ~ 68 Jahre)
    +2. Landammann Johann Franz Imhof von Blumenfeld,   geb. 1601,   gest. 11 Apr 1674  (Alter 73 Jahre)
     3. Maria Ursula Imhof von Blumenfeld,   geb. 1588
     4. Anna Maria Imhof von Blumenfeld
     5. Euphemia Imhof von Blumenfeld
     6. Maria Magdalena Imhof von Blumenfeld
     7. Kaspar Imhof von Blumenfeld,   gest. 6 Sep 1615
    Staatsarchive
    Imhof von Blumenfeld Johann Walter (15) - Familienblatt
    Imhof von Blumenfeld Johann Walter (15) - Familienblatt
    Auszug aus den Urner Stammbücher, Staatsarchiv Uri
    Zuletzt bearbeitet am 22 Mai 2019 
    Familien-Kennung F315  Familienblatt  |  Familientafel

  • Ereignis-Karte
    Link zu Google MapsGeboren - 12 Okt 1548 - Altdorf, Uri, Schweiz Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsBeruf / Beschäftigung - Landesseckelmeister - 1575-1581 - Uri, Schweiz Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsBeruf / Beschäftigung - Landvogt der Riviera Vogtei Riviera - 1582-1584 - Bezirk Riviera, Tessin, Schweiz Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsBeruf / Beschäftigung - Kommissar zu Bellenz - 1584-1586 - Bellinzona, Tessin, Schweiz Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsBeruf / Beschäftigung - Landesstatthalter - 1588-1590 - Uri, Schweiz Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsEhrung - Vom Papst zum Ritter des goldenen Sporn geschlagen. https://de.wikipedia.org/wiki/Orden_vom_Goldenen_Sporn - 1594 - Rom, Italien Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsBeruf / Beschäftigung - Gesandter an Papst Clemens VIII. bei welchem Anlass er zum Ritter vom goldenen Sporn geschlagen wurde. https://de.wikipedia.org/wiki/Clemens_VIII._(Papst) - von Okt 1593 bis Jan 1594 - Rom, Italien Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsBesitz - Erbaut das Haus im Blumenfeld - cir 1595 - Haus zum Blumenfeld, Altdorf, Uri, Schweiz Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsBeruf / Beschäftigung - Gesandter nach Mailand zur Bestätigung des Bündnisses. - 1604 - Mailand, Italien Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsBeruf / Beschäftigung - Der 51. Landammann von Uri (Amtsperioden 96 und 103) - 1590-1592 & 1603-1605 - Uri, Schweiz Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsWohnort - - Altdorf, Uri, Schweiz Link zu Google Earth
     = Link zu Google Earth 
    Pin-Bedeutungen  : Adresse       : Ortsteil       : Ort       : Region       : (Bundes-)Staat/-Land       : Land       : Nicht festgelegt

  • Wappen, Siegel, Münzen
    Imhof von Blumenfeld - Familienwappen
    Imhof von Blumenfeld - Familienwappen
    Huber Emil (1867-1934), Altdorf, Urner Wappenbuch, S. 23 / © Staatsarchiv Uri, Altdorf - Anzahl verschiedener Wappen des Geschlechts Imhof: 2 (In diesem Stammbaum verwendet: 2)

    Wappen: ein Schaufelkreuz dessen vier Arme sich, ausgehend von einem runden Mittelkreis, gegen die vier Schildseiten verbreitern, ähnlich einem Ordenskreuz.

    Natürlich hatte nicht jede Familie ein Wappen. Zur besseren Übesicht in den Grafiken habe ich jedoch allen Mitglieder der Urner Geschlechter das jeweilige Familienwappen zugewiesen.
    Walter Imhof II. - Siegel
    Walter Imhof II. - Siegel
    Das Siegel Walter II. weicht von denjenigen
    seiner Vorgänger aus dieser Familie nicht viel ab. Das
    Rundsiegel von 34 mm zeigt uns den Schild von 12 mm
    Höhe und 10—13 mm Breite, mit dem Schaufelkreuz, und dasselbe nochmals als Helmzier. Auf dem flatternden Schriftband in 2
    mm grossen Majuskeln „WALTER irriHOF". (Siegel-Abb. Nr. 131). Das Belegexemplar ist an einer
    Gült vom xi. November 1604 der Pfarrkirche Bürglen.

    Text und Bild: https://www.e-periodica.ch/cntmng?pid=ahe-001:1937:51::291

    Staatsarchive
    Imhof von Blumenfeld Johann Walter (15) - Familienblatt
    Imhof von Blumenfeld Johann Walter (15) - Familienblatt
    Auszug aus den Urner Stammbücher, Staatsarchiv Uri

    Orte
    Altdorf
    Altdorf
    Portrait der Gemeinde Altdorf, Uri, Schweiz
    Uri
    Uri
    Portrait des Landes Uri - Heute Kanton Uri, Schweiz

    Beruf, Arbeit
    Die Landammänner von Uri - 1
    Die Landammänner von Uri - 1
    - Kurzbeschreibung
    - Liste der Landammänner in den Jahren 1231 bis 1598
    Die Landammänner von Uri - 2
    Die Landammänner von Uri - 2
    - Kurzbeschieb
    - Liste der Lanammänner in den Jahren 1598 bis 1681

  • Notizen 
    • Der 51. Landammann von Uri (Amtsperioden 96 und 103) - Walter Imhof II.

      Walter Imhof II., in Altdorf, Landammann 1590—1592 und 1603—1605, I am Zehntausendrittertag 1611.

      Geboren am 12. Oktober 1548 als Sohn des Landammann Kaspar Imhof und der Dorothea von Hasfurt, zog Walter mit 20 Jahren nach Frankreich in den Krieg, wo er es bis zum Hauptmann brachte, ward in der Heimat vorerst Fürsprech, sodann Ratsherr, Landesseckelmeister 1575—1581, Landvogt der Riviera 1582—1584 und Kommissar zu Bellenz 1584—1586, Tagsatzungsgesandter 1587—1608, Landesstatthalter 1588—1590, Gesandter an Papst Clemens VIII. von Oktober 1593 bis Ende Januar 1594, bei welchem Anlasse er zum Ritter vom goldenen Sporn 1594 geschlagen wurde; Gesandter 1604 nach Mailand zur Bestätigung des Bündnisses.

      Imhof erbaute offenbar das Haus im Blumenfeld, denn an den Tagsatzungen vom 3. November 1596 und 19. Januar 1597 bat er um Fenster mit den Wappen der 13 Orte in sein neuerbautes Haus, dessen gotisches Portal die Jahreszahl 1595 mit den Wappen Imhof und von Roll trägt.

      Gattin: 1. Katharina Püntener, Tochter des Landammann Heinrich, f 1584; 2. Maria Elisabeth von Roll, Tochter des Ritter Walter und der Ursula Zollikofer.

      Das Siegel Walter II. weicht von denjenigen seiner Vorgänger aus dieser Familie nicht viel ab. Das Rundsiegel von 34 mm zeigt uns den Schild von 12 mm Höhe und 10—13 mm Breite, mit dem Schaufelkreuz, und dasselbe nochmals als Helmzier. Auf dem flatternden Schriftband in 2 mm grossen Majuskeln „WALTER I:MHOF". (Siegel-Abb. Nr. 131). Das Belegexemplar ist an einer Gült vom xi. November 1604 der Pfarrkirche Bürglen.

      Quelle: [2]

    • Imhof, Walter (von Blumenfeld)
      12.10.1548 Altdorf (UR), 22.6.1611, kath., Landmann von Uri. Sohn des Kaspar ( -> 15) und der Dorothea Hasfurter. ∞ 1) 1565 Katharina Püntener, Tochter des Heinrich Püntener, 2) 1585 Maria Elisa (von) Roll, Tochter des Walter Roll. Hauptmann in franz. Diensten. Landesfürsprecher und Ratsherr, 1576-81 Landessäckelmeister, 1582-84 Landvogt der Riviera sowie 1584-86 in Bellinzona, 1588-90 Landesstatthalter, 1590-92 und 1603-05 Landammann. 1587-1608 Tagsatzungsgesandter. 1594 Gesandter nnach Rom, 1604 abgeordnet zur Bündniserneuerung nach Mailand. Erbauer des Landsitzes beim Schächengrund (um 1595), wovon sich der Beiname von Blumenfeld ableitet. Zunächst franz. Parteigänger, schloss er sich später der span. Fraktion an, die er von ca. 1600-10 anführte. Ritter vom Goldenen Sporn.

      Literatur
      – R. Bolzern, Spanien, Mailand und die kath. Eidgenossenschaft, 1982
      Autorin/Autor: Urs Kälin

      Zitat aus: http://www.hls-dhs-dss.ch/textes/d/D15542.php

    • Verwandschaft / Relations / Relation

      https://stammler-genealogie.ch/relationship.php?altprimarypersonID=&savedpersonID=I1&secondpersonID=&maxrels=1&disallowspouses=0&generations=50&tree=StammlerBaum&primarypersonID=I2480


  • Quellen 
    1. [S9] Uri - Staatsarchiv, Stammbuch Nr. 17.
      Seite 333 - Imhof von Blumenfeld, Fam. Nr. 15

    2. [S71] Wappen und Siegel der Landammänner von Uri, Friedrich Gisler, (Archives héraldiques suisses = Schweizerisches Archiv für Heraldik = Archivio araldico Svizzero), Band 51, Jahr 1937, Heft 4, Seite 123.