Landammann Heinrich Troger

Landammann Heinrich Troger

männlich vor 1464 - nach 1517  (~ 53 Jahre)

Angaben zur Person    |    Medien    |    Notizen    |    Quellen    |    Ereignis-Karte    |    Alles

  • Name Heinrich Troger 
    • 1) Das Geschlecht Troger (oder Trogherr, wie es ursprünglich genannt wurde) stammte von Silenen her. [1]
    • Landmann von Uri in Schattdorf
    • Der erste im Urner Stammbuch erwähnte seiner Linie..
    Titel Landammann 
    Geboren vor 1464 
    Geschlecht männlich 
    Krieg / Gefechte 28 Dez 1478  Giornico, Leventina, Tessin, Schweiz Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Teilnehmer in der Schlacht bei Giornico
    https://de.wikipedia.org/wiki/Schlacht_bei_Giornico 
    • Heinrich Troger Hauptmann der Urner in der Schlacht bei Giornico und führte als oberster Feldherr der Eidgenossen den Sieg über das mailändische Heer herbei. [2]
    Beruf / Beschäftigung 1484-1487  Leventina, Tessin, Schweiz Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Landvogt zu Livinen 
    Beruf / Beschäftigung 1494-1496  Vogtei Rheintal, Schweiz Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Eidgenössischer Landvogt im Rheintal 
    • Appenzell konnte das Rheintal zwar 1464 gegen die Ansprüche der Fürstabtei St. Gallen behaupten, als Folge des Krieges um den Rorschacher Klosterbruch mussten sie es jedoch an die vier Schirmorte der Abtei, Zürich, Glarus, Schwyz und Luzern, abtreten. Damit wurde die Vogtei Rheintal zu einer Gemeinen Herrschaft innerhalb der Alten Eidgenossenschaft. 1491 nahmen die vier Orte Uri, Unterwalden und Zug in die Mitherrschaft der Vogei Rheintal auf, 1500 Appenzell und 1712 Bern. Im Hof Kriessern regierte auch der Fürstabt von St. Gallen mit.
      1528 beschlossen die Rheintaler die Annahme der Reformation, allerdings verblieben katholische Minderheiten. Nur Altstätten, Widnau, Kriessern und Rüthi waren mehrheitlich katholisch. Durch den Frieden von 1712 wurde den langwierigen Glaubensstreitigkeiten ein Ende gesetzt und die Vogtei zur „paritätischen“ Zone der Eidgenossenschaft gerechnet. Das heisst, dass beide Religionen gleichberechtigt nebeneinander existieren durften.
      Auszug aus: https://de.wikipedia.org/wiki/Vogtei_Rheintal
    Beruf / Beschäftigung 1499-1501  Uri, Schweiz Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Landeshauptmann 
    Beruf / Beschäftigung 1499-1501, 1507-1509  Uri, Schweiz Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Der 29. Landammann von Uri (Amtsperioden 51 und 55) 
    Beruf / Beschäftigung 1492-1517 
    Tagsatzungsgesandter 
    Besitz Schattdorf, Uri, Schweiz Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Gutsbesitzer in Schattdorf 
    Wohnort Schattdorf, Uri, Schweiz Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Wohnort Silenen, Uri, Schweiz Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Gestorben nach 1517 
    Personen-Kennung I2825  Reise in die Geschichte / Journey into the history / Voyage dans l'histoire | Stammler Manfred - Vorfahren
    Zuletzt bearbeitet am 27 Mai 2020 

    Familie Barbara Wick 
    Verheiratet Datum unbekannt  [3
    Notizen 
    • Das Ehepaar hatte 1 Sohn
    Kinder 
     1. Landammann & Ritter Jakob Troger,   geb. vor 1496, Schattdorf, Uri, Schweiz Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 7 Jun 1534  (Alter ~ 38 Jahre)
    Staatsarchive
    Troger Familien 1 bis 3 - Familienblatt
    Troger Familien 1 bis 3 - Familienblatt
    Auszug aus den Urner Stammbücher, Staatsarchiv Uri
    Zuletzt bearbeitet am 11 Jun 2019 
    Familien-Kennung F1310  Familienblatt  |  Familientafel

  • Ereignis-Karte
    Link zu Google MapsKrieg / Gefechte - Teilnehmer in der Schlacht bei Giornico https://de.wikipedia.org/wiki/Schlacht_bei_Giornico - 28 Dez 1478 - Giornico, Leventina, Tessin, Schweiz Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsBeruf / Beschäftigung - Landvogt zu Livinen - 1484-1487 - Leventina, Tessin, Schweiz Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsBeruf / Beschäftigung - Eidgenössischer Landvogt im Rheintal - 1494-1496 - Vogtei Rheintal, Schweiz Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsBeruf / Beschäftigung - Landeshauptmann - 1499-1501 - Uri, Schweiz Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsBeruf / Beschäftigung - Der 29. Landammann von Uri (Amtsperioden 51 und 55) - 1499-1501, 1507-1509 - Uri, Schweiz Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsBesitz - Gutsbesitzer in Schattdorf - - Schattdorf, Uri, Schweiz Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsWohnort - - Schattdorf, Uri, Schweiz Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsWohnort - - Silenen, Uri, Schweiz Link zu Google Earth
     = Link zu Google Earth 
    Pin-Bedeutungen  : Adresse       : Ortsteil       : Ort       : Region       : (Bundes-)Staat/-Land       : Land       : Nicht festgelegt

  • Wappen & Siegel
    Troger - Familienwappen (1)
    Troger - Familienwappen (1)
    Huber Emil (1867-1934), Altdorf, Urner Wappenbuch, S. 52 / © Staatsarchiv Uri, Altdorf - Anzahl verschiedener Wappen dieses Geschlechts: 2 (In diesem Stammbaum in Verwendung: 1)

    Natürlich hatte nicht jede Familie ein Wappen. Zur besseren Übesicht in den Grafiken habe ich jedoch allen Mitglieder der Urner Geschlechter das jeweilige Familienwappen zugewiesen.
    Heinrich Troger - Siegel
    Heinrich Troger - Siegel
    Die Urkunde von 1500 um das Wegrecht durch Zeffels-Rüti zum Pfarrhof (Pfarrarchiv Bürglen) weist das hängende Wachssiegel des Landammann Troger, im Durchmesser von 28 mm. Dessen Inschrift in gotischen Minuskeln lautet: "heinrici * troger" (Siegel-Abb. No. 29). Weitere besiegelte Urkunden befinden sich im Verwahr des Pfarrarchives Spiringen, nämlich: Der Fünfzehner-Gerichtsentscheid vom 13. Januar 1500 wegen Besteuerung der Bilschenmatt in der Genossame von Ried, und der Gerichtsspruch vom 1. Dezember 1508 betreffend den Lämmerzehnten, sowie im Staatsarchiv Tessin (Levent. Dokument von 1484)

    Staatsarchive
    Troger Familien 1 bis 3 - Familienblatt
    Troger Familien 1 bis 3 - Familienblatt
    Auszug aus den Urner Stammbücher, Staatsarchiv Uri

    Orte, Wohnen
    Schattdorf
    Schattdorf
    Portrait der Gemeinde Schattdorf, Uri, Schweiz
    Mindestens eine geschützte Person ist mit diesem Medium verknüpft - Details werden aus Datenschutzgründen nicht angezeigt.
    Livinen / Leventina
    Livinen / Leventina
    Portrait der Leventina
    Uri
    Uri
    Portrait des Landes Uri - Heute Kanton Uri, Schweiz

    Beruf, Arbeit
    Die Landammänner von Uri - 1
    Die Landammänner von Uri - 1
    - Kurzbeschreibung
    - Liste der Landammänner in den Jahren 1231 bis 1598

  • Notizen 

    • Der 29. Landammann von Uri (Amtsperioden 51 und 55) - Heinrich Troger

      Heinrich Troger, Schattdorf, Landammann 1499—1501,1507-1509; † 1518.

      Die Familie Troger, welche 1804 im Mannesstamme erlosch, soll von den Edlen „von Silenen" abstammen.

      Heinrich, Leu heisst ihn „Heinrich von Silenen, genannt Troger", mag aus der Gemeinde Silenen stammen, ist aber in Schattdorf nachgewiesen.

      Gattin : Barbara Wiek.

      Er war der Befehlshaber der urnerischen Besatzung von Giornico und der oberste Leiter der Verteidigung dieses Platzes in der Leventina 1478 und errang den Sieg gegen das mailändische Heer; Landvogt von Lifenen 1484—1487 und im Rheintal 1494 und 1495, Tagsatzungsgesandter 1492—1517, Landeshauptmann.
      Das Landammannamt Trogers fällt in die schwere Zeit der Schwabenkriege.

      Wappen: in Rot zwei grüne, gekreuzte Tannen, mit sechszackigem Stern
      zwischen den Baumspitzen.

      Die Urkunde von 1500 um das Wegrecht durch Zeffels-Rüti zum Pfarrhof (Pfarrarchiv Bürglen) weist das hängende Wachssiegel des Landammann Troger, im Durchmesser von 28 mm. Dessen Inschrift in gotischen Minuskeln lautet "heinrici * troger" (Siegel-Abb. No. 29). Weitere besiegelte Urkunden befinden sich im Verwahr des Pfarrarchives Spiringen, nämlich: Der Fünfzehner Gerichtsentscheid vom 13. Januar 1500 wegen Besteuerung der Bilschenmatt in der Genossame von Ried, und der Gerichtsspruch vom 1. Dezember 1508 betreffend den Lämmerzehnten, sowie im Staatsarchiv Tessin (Levent. Dokument von 1484).

      Quelle: [4]

    • Troger, Heinrich
      Erstmals erw. 1478, letztmals 1517, kath., Landmann von Uri. ∞ Barbara Wick, Tochter des Hans, Pfeifers. Gutsbesitzer in Schattdorf. 1484-87 Landvogt in der Leventina und 1494-95 im Rheintal, 1492-1517 Tagsatzungsgesandter, 1499-1501 und 1507-09 Urner Landammann. T. war 1478 Hauptmann der Urner in der Schlacht bei Giornico und führte als oberster Feldherr der Eidgenossen den Sieg über das mailänd. Heer herbei. Als Landammann leitete er die Geschicke Uris während des Schwabenkriegs 1499. T. war Anhänger der päpstl. Partei.

      Literatur
      – F. Gisler, Wappen und Siegel der Landammänner von Uri, 1937
      Autorin/Autor: Urs Kälin

      Zitat aus: http://www.hls-dhs-dss.ch/textes/d/D15614.php



  • Quellen 
    1. [S9] Uri - Staatsarchiv, Stammbuch Nr. 30.
      Seite 13 - Troger, Fussnoten 1)

    2. [S27] Historisches Lexikon der Schweiz, http://www.hls-dhs-dss.ch/textes/d/D15614.php.

    3. [S9] Uri - Staatsarchiv, Stammbuch Nr. 30.
      Seite 13 - Troger, Fam. Nr. 1

    4. [S71] Wappen und Siegel der Landammänner von Uri, Friedrich Gisler, (Archives héraldiques suisses = Schweizerisches Archiv für Heraldik = Archivio araldico Svizzero), Band 51, Jahr 1937, Heft 1, Seite 18.