Landammann Johann Karl Püntener

Landammann Johann Karl Püntener

männlich - 1694

Angaben zur Person    |    Medien    |    Notizen    |    Quellen    |    Ereignis-Karte    |    Alles

  • Name Johann Karl Püntener 
    Titel Landammann 
    Geboren Altdorf, Uri, Schweiz Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Geschlecht männlich 
    Beruf / Beschäftigung Hauptmann in fremden Kriegsdiensten 
    Beruf / Beschäftigung 1646 & 1647  Altdorf, Uri, Schweiz Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Dorfvogt 
    Beruf / Beschäftigung 1641-1668  Uri, Schweiz Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Landschreiber 
    Beruf / Beschäftigung 1669-1674  Uri, Schweiz Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Landessäckelmeister
    https://de.wikipedia.org/wiki/Säckelmeister 
    Beruf / Beschäftigung 1676 & 1677  Locarno, Tessin, Schweiz Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Landvogt zu Locarno 
    Beruf / Beschäftigung 1681-1685  Uri, Schweiz Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Landesstatthalter
    https://de.wikipedia.org/wiki/Statthalter 
    Beruf / Beschäftigung 1685-1687  Uri, Schweiz Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Der 83. Landammann von Uri (Amtsperiode 143) - Johann Karl Püntener 
    Beruf / Beschäftigung 1648-1687 
    Tagsatzungsgesandter für Uri 
    Besitz Schmiedgasse, Altdorf, Uri, Schweiz Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    • Johann Karl besass an der Schmiedgasse in Altdorf ein Wohnhaus. (Im Areal des heutigen Volksbankgebäudes) [1]
    Besitz Haus Huon, Altdorf, Uri, Schweiz Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    • Er war auch Eigentümer der Liegenschaft "Huon" in Altdorf. [1]
    Wohnort Altdorf, Uri, Schweiz Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Gestorben 27 Mai 1694 
    • Im Verkündbuch des Klosters Engelberg wurde Johann Karl drei Tage nach seinem Tod wie folgt eingetragen:

      "Domenica Pent. (30.V.1694) V.B.VII. 416
      Mementote Domini Joan Püntener, Landammani Uraniae defuneti" [1]
    Personen-Kennung I4121  Reise in die Geschichte / Journey into the history / Voyage dans l'histoire | Stammler Manfred - Vorfahren, Zwyer Katharina - Vorfahren
    Zuletzt bearbeitet am 12 Aug 2020 

    Vater Landammann & Ritter Jost Püntener,   geb. 1587,   gest. 4 Jan 1657  (Alter 70 Jahre) 
    Mutter Katharina Tuss,   geb. Schattdorf, Uri, Schweiz Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 3 Aug 1651 
    Verheiratet Datum unbekannt 
    Familien-Kennung F1675  Familienblatt  |  Familientafel

    Familie 1 Anna Maria Dorothea Tanner 
    Verheiratet cir 1645  [1, 2, 3
    Notizen 
    • Das Ehepaar hatte 8 Kinder, 2 Söhne und 6 Töchter
    Kinder 
    +1. Jost Karl Püntener,   geb. 1642,   gest. 22 Apr 1714  (Alter 72 Jahre)
    +2. Oberst Johann Jakob Püntener, des Raths,   geb. 1644, Altdorf, Uri, Schweiz Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 30 Jul 1709  (Alter 65 Jahre)
    +3. Anna Katharina Püntener,   geb. Altdorf, Uri, Schweiz Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort
    +4. Maria Appolonia Püntener,   geb. 28 Okt 1648, Altdorf, Uri, Schweiz Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort
     5. Maria Dorothea Püntener,   geb. 30 Dez 1652, Altdorf, Uri, Schweiz Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort
    +6. Maria Magdalena Püntener,   geb. 9 Jan 1651, Altdorf, Uri, Schweiz Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort
    Zuletzt bearbeitet am 12 Aug 2020 
    Familien-Kennung F2045  Familienblatt  |  Familientafel

    Familie 2 Maria Katharina Gotterauw,   gest. 21 Mrz 1685 
    Verheiratet Datum unbekannt  [1, 2
    Zuletzt bearbeitet am 12 Aug 2020 
    Familien-Kennung F10328  Familienblatt  |  Familientafel

    Familie 3 Anna Margritha Stricker 
    Verheiratet Datum unbekannt  [1, 2
    Zuletzt bearbeitet am 12 Aug 2020 
    Familien-Kennung F10329  Familienblatt  |  Familientafel

  • Ereignis-Karte
    Link zu Google MapsGeboren - - Altdorf, Uri, Schweiz Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsBeruf / Beschäftigung - Dorfvogt - 1646 & 1647 - Altdorf, Uri, Schweiz Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsBeruf / Beschäftigung - Landschreiber - 1641-1668 - Uri, Schweiz Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsBeruf / Beschäftigung - Landessäckelmeister https://de.wikipedia.org/wiki/Säckelmeister - 1669-1674 - Uri, Schweiz Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsBeruf / Beschäftigung - Landvogt zu Locarno - 1676 & 1677 - Locarno, Tessin, Schweiz Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsBeruf / Beschäftigung - Landesstatthalter https://de.wikipedia.org/wiki/Statthalter - 1681-1685 - Uri, Schweiz Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsBeruf / Beschäftigung - Der 83. Landammann von Uri (Amtsperiode 143) - Johann Karl Püntener - 1685-1687 - Uri, Schweiz Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsBesitz - - Schmiedgasse, Altdorf, Uri, Schweiz Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsBesitz - - Haus Huon, Altdorf, Uri, Schweiz Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsWohnort - - Altdorf, Uri, Schweiz Link zu Google Earth
     = Link zu Google Earth 
    Pin-Bedeutungen  : Adresse       : Ortsteil       : Ort       : Region       : (Bundes-)Staat/-Land       : Land       : Nicht festgelegt

  • Wappen, Siegel, Münzen
    Püntener - Familienwappen
    Püntener - Familienwappen
    Huber Emil (1867-1934), Altdorf, Urner Wappenbuch, S. 39 / © Staatsarchiv Uri, Altdorf - Anzahl verschiedener Wappen dieses Geschlechts: 1

    Wappen: geviertet: 1 und 4 in Gold schwarzer Stierkopf, 2 und 3 in Schwarz goldener Feuerstahl, überhöht von silbernem Tatzenkreuz.

    Natürlich hatte nicht jede Familie ein Wappen. Zur besseren Übesicht in den Grafiken habe ich jedoch allen Mitglieder der Urner Geschlechter das jeweilige Familienwappen zugewiesen.
    Johann Karl Püntener - Siegel (19)
    Johann Karl Püntener - Siegel (19)
    Als Landschreiber bediente sich Püntener eines Oktogon-Siegels von 8x7 mm Bildfläche, mit dem Wappen: 1 und 4 Stierkopf, 2 und 3 Feuerstahl mit fünfzackigem Stern. Über dem Schild sind die Initialen ,,ICB" (Abbildung Nr. 19). Die Wiedergabe ist ab einer Handschrift vom n. November 1668 ab „Haueten" in Bürglen (Pfarrarch. Bürglen).

    Orte
    Altdorf
    Altdorf
    Portrait der Gemeinde Altdorf, Uri, Schweiz
    Uri
    Uri
    Portrait des Landes Uri - Heute Kanton Uri, Schweiz
    Das Huon Haus in Altdorf
    Das Huon Haus in Altdorf
    Zeichnung von Karl Franz Lusser
    Huon Haus in Altdorf
    Huon Haus in Altdorf
    Gut, Landsitz, Landhaus ,,Huon" zu Altdorf.

    Bild: Wikipedia; Kaelingisler2

    Beruf, Arbeit
    Die Landammänner von Uri - 3
    Die Landammänner von Uri - 3
    - Kurzbeschreibung
    - Liste der Landammänner in den Jahren 1681 bis 1798

  • Notizen 

    • Der 83. Landammann von Uri (Amtsperiode 143) - Johann Karl Püntener

      Johann Karl Püntener, in Altdorf, Landammann 1685—1687, ✟ 27. Mai 1694.

      Eltern: Landammann Jost und Katharina Tuss.

      Gattinnen:
      1. Maria Dorothea Tanner, Tochter des Landammann Joh. Jakob und der Apollonia von Beroldingen,
      2. Katharina von Gotterauw, 3. Anna Mar- gretha Stricker, Tochter des Landammann Johannes und der Margretha Bessler.

      Johann Karl war Dorfvogt zu Altdorf 1646 und 1647, Hauptmann in fremden Kriegsdiensten, Landschreiber 1641—1668, des Rats, Tagsatzungsgesandter 1648 bis 1687, Landessäckelmeister 1669—1674, Landvogt zu Locarno 1676 und 1677, und Landesstatthalter 1681—1685.

      Im Jahr 1928 befand sich eine Wappenscheibe im Handel mit der Aufschrift: „Hr. Haubtman Jo. Carll Bünttiner, alt Sekelmeister, vnd gwester Landvogt zu Lugarus, der Zeit Stathalter Loblichen Stands Vry Ao. 1681". — Das Wappenbuch der Straussengesellschaft gibt das gevierte Wappen dieses Landammanns wieder: 1 und 4 in Gold schwarzer Stierköpf, 2 und 3 in Schwarz goldener Feuerstahl, überhöht von silbernem Tatzenkreuz. Kleinod: Steigender schwarzer Stier mit roter Zunge und Nasenring.

      Als Landschreiber bediente sich Püntener eines Oktogon-Siegels von 8x7 mm Bildfläche, mit dem Wappen: 1 und 4 Stierkopf, 2 und 3 Feuerstahl mit fünfzackigem Stern. Über dem Schild sind die Initialen ,,ICB" (Abbildung Nr. 19). Die Wiedergabe ist ab einer Handschrift vom n. November 1668 ab „Haueten" in Bürglen (Pfarrarch. Bürglen).

      Den Vertrag vom 10. Februar 1650 zwischen Anthoni zur Brugg und dem Spital in Altdorf (Pfarrarch. Altdorf) besiegelte Landschreiber P. mittelst eines oktogonen Siegels von 14 X 11 mm, mit dem steigenden Stier als Kleinod über dem Wappenschild, begleitet von den 1,5 mm hohen Initialen „ICB".

      Ein Bruder, Hauptmann Gedeon Püntener, zog um 1650 nach Erstfeld, bewohnte die „Seewadi" und begründete die Erstfelder-Linie.

      Quelle: [4]

  • Quellen 
    1. [S18] Püntener Chronik, August Püntener, (Püntener Stiftung, Flüelerstrasse 81, 6460 Altdorf), Seiten 70 - 72 - Nr. 44.

    2. [S9] Uri - Staatsarchiv, Stammbuch Nr. 26.
      Seite 16 - Püntener, Fam. Nr. 27-b

    3. [S9] Uri - Staatsarchiv, Sammbuch Nr. 26.
      Seite 18 - Püntener, Fam. Nr. 35

    4. [S71] Wappen und Siegel der Landammänner von Uri, Friedrich Gisler, (Archives héraldiques suisses = Schweizerisches Archiv für Heraldik = Archivio araldico Svizzero), Band 53, Jahr 1939, Heft 1, Seite 19.