Herzog Berthold (Berchtold) II. von Zähringen

Herzog Berthold (Berchtold) II. von Zähringen

männlich 1050 - 1111  (~ 61 Jahre)

Angaben zur Person    |    Medien    |    Notizen    |    Alles

  • Name Berthold (Berchtold) II. von Zähringen 
    Titel Herzog 
    Geboren cir 1050 
    Geschlecht männlich 
    Englischer Name Berthold II 
    Französischer Name Berthold II de Zähringen 
    Titel auf Deutsch Herzog von Schwaben 
    Titel auf Englisch Duke of Swabia (from 1092 to 1098), Duke of Zähringen (from around 1100 until his death in 1111). 
    Titel auf Französisch Anti duc de Souabe (de 1090 à 1098), Duc de Zähringen (à partir de 1100). Il fut également prétendant au titre de duc de Carinthie et de margrave de Vérone de 1090 à 1093. 
    Gestorben 12 Apr 1111 
    Personen-Kennung I459  Reise in die Geschichte / Journey into the history / Voyage dans l'histoire | Stammler Manfred - Vorfahren, Zurfluh Helena - Vorfahren, Zwyer Katharina - Vorfahren
    Zuletzt bearbeitet am 10 Mai 2018 

    Vater Herzog Berchtold I. von Kärnten (von Zähringen), der Bärtige,   geb. cir 1000,   gest. zw 05 und 06 Nov 1078, Weilheim an der Teck Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter ~ 78 Jahre) 
    Mutter Gräfin Richwara von Lothringen 
    Familien-Kennung F2700  Familienblatt  |  Familientafel

    Familie Herzogin Agnes von Rheinfelden,   geb. cir 1065, Rheinfelden, Schweiz Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 19 Dez 1111  (Alter ~ 46 Jahre) 
    Verheiratet 1079 
    Notizen 
    • Berchtold II. und Agnes hatten insgesamt mindestens sieben Kinder, davon drei oder vier Söhne und vier oder fünf Töchter.
    Kinder 
     1. Graf Rudolf II. von Zähringen,   geb. cir 1082,   gest. 1111  (Alter ~ 29 Jahre)
     2. Herzog Berthold (Berchtold) III. von Zähringen,   geb. zw 1085 und 1095,   gest. 3 Dez 1122, Molsheim Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter ~ 27 Jahre)
    +3. Herzog Konrad I. von Zähringen,   geb. cir 1090,   gest. 8 Jan 1152, Konstanz, DE Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter ~ 62 Jahre)
     4. Agnes von Zähringen,   gest. nach 8 Jan 1125
     5. Liutgard von Zähringen,   geb. cir 1087
     6. Petrissa von Zähringen,   geb. cir 1095,   gest. cir 1115  (Alter ~ 20 Jahre)
    +7. Liutgard von Zähringen,   geb. cir 1098,   gest. 25 Mär 1131  (Alter ~ 33 Jahre)
    +8. Judith von Zähringen,   geb. cir 1100
    Zuletzt bearbeitet am 10 Mai 2018 
    Familien-Kennung F1035  Familienblatt  |  Familientafel

  • Fotos Mittelalter
    Berthold (Berchtold) II. von Zähringen
    Berthold (Berchtold) II. von Zähringen
    Relief im Chor des Freiburger Münsters

    Geschichten
    Die Zähringer
    Die Zähringer
    Bericht aus dem Historischen Lexikon der Schweiz

  • Notizen 
    • English: https://en.wikipedia.org/wiki/Berthold_II,_Duke_of_Swabia

      Français: https://fr.wikipedia.org/wiki/Berthold_II_de_Z%C3%A4hringen

    • https://de.wikipedia.org/wiki/Berthold_III._(Zähringen)

      Berthold III. von Zähringen (* um 1085/1095; † 3. Dezember 1122 bei Molsheim im Elsass) war Herzog von Zähringen. Die Freiburger Tradition, wonach Berthold 1120 Freiburg im Breisgau gegründet habe, ist sehr zweifelhaft und eher auf seinen jüngeren Bruder Konrad zu beziehen.

      Berthold III. übernahm 1111 die Regentschaft von seinem Vater Berthold II. Er unterstützte Kaiser Heinrich V. und hatte maßgeblichen Anteil am Wormser Konkordat 1122. Als sein Todesdatum, für das früher auch der 19. Februar[1] sowie der 3. Mai[2] genannt wurden, konnte inzwischen der 3. Dezember 1122 gesichert werden.[3] Er starb an diesem Tag im Verlauf einer Fehde in der Nähe der Stadt Molsheim eines gewaltsamen Todes, wurde ins zähringische Hauskloster St. Peter bei Freiburg überführt und dort beigesetzt. Sein Bruder Konrad folgte ihm nach.
      Berthold III. war verheiratet mit Sofie von Bayern, einer Tochter von Heinrich dem Schwarzen.
      In Freiburg sind die zentrale Bertoldstraße und der Bertoldsbrunnen nach ihm benannt.



      Literatur
      • Ulrich Parlow: Die Zähringer. Kommentierte Quellendokumentation zu einem südwestdeutschen Herzogsgeschlecht des hohen Mittelalters (=Veröffentlichungen der Kommission für geschichtliche Landeskunde in Baden-Württemberg, Reihe A, Bd. 50). Stutgart, Kohlhammer, 1999, S. 125–156, Reg. 180-231.
      • Gerd Tellenbach: Berthold III., Herzog von Zähringen. In: Neue Deutsche Biographie (NDB). Band 2, Duncker & Humblot, Berlin 1955, ISBN 3-428-00183-4, S. 160 (Digitalisat).
      • Georg von Wyß: Bertold III., Herzog von Zähringen. In: Allgemeine Deutsche Biographie (ADB). Band 2, Duncker & Humblot, Leipzig 1875, S. 537 f.
      Einzelnachweise
      1 Unter Bezug auf Necrologium minus monasterii S. Petri Nigrae Silvae: In: Monumenta Germaniae Historica, Necrologia Germaniae, Tom. I, hrsg. von Franz Ludwig Baumann, Berlin 1888, S. 335. - Bei diesem Nekrologeintrag liegt eine Verwechslung mt dem am 18./19. Februar 1218 verstorbenen Berthold V. von Zähringen vor.
      2 Necrologium Zwifaltense. In: Monumenta Germaniae Historica, Necrologia Germaniae, Tom. I, hrsg. von Franz Ludwig Baumann, Berlin 1888, S. 251.
      3 Stephan Molitor, Das Todesdatum Herzog Bertolds III. von Zähringen im Reichenbacher Seelbuch in Kopenhagen. In: Die Zähringer. Eine Tradition und ihre Erforschung, hrsg. von Karl Schmid (=Veröffentlichungen zur Zähringerausstellung I). Sigmarngen, Jan Thorbecke Verlag, 1986, S. 37–42.