Werner V. im Worms- und Speyergau

männlich - 913


Angaben zur Person    |    Notizen    |    Alles

  • Name Werner V. im Worms- und Speyergau 
    Geschlecht männlich 
    Gestorben 913 
    Personen-Kennung I5836  Reise in die Geschichte / Journey into the history / Voyage dans l'histoire | Stammler Manfred - Vorfahren, Zwyer Katharina - Vorfahren
    Zuletzt bearbeitet am 3 Jan 2020 

    Familie Hicha von Schwaben,   geb. cir 905,   gest. 950  (Alter ~ 45 Jahre) 
    Notizen 
    • Filiation von Konrad unsicher?
      Seine Mutter ist unbekannt. In Betracht gezogen werden sowohl Hicha von Schwaben, die Tochter von Herzog Burchard II. von Schwaben als auch eine Konradinerin. Unter diesen werden eine Schwester oder eine (nichteheliche) Tochter von König Konrad I. favorisiert. Aber auch eine Abstammung von Eberhard († 902/903) ist möglich. Konrad hatte mindestens zwei Brüder, die jedoch namentlich nicht genannt werden.

      (Ich habe hier stellvertretend die Annahme mit Hicha als Mutter dargestellt. Selbst diese ist wohl nicht gesichert. ms)
    Kinder 
     1. Herzog Konrad von Lothringen, der Rote,   geb. cir 922,   gest. 10 Aug 955, Lechfeld Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter ~ 33 Jahre)
    Zuletzt bearbeitet am 3 Jan 2020 
    Familien-Kennung F2720  Familienblatt  |  Familientafel

  • Notizen 
    • https://de.wikipedia.org/wiki/Werner_(Salier)

      Werner V., Graf im Nahegau, Speyergau und Wormsgau, ist der erste historisch fassbare Salier.
      Über seine Lebensdaten und verwandtschaftlichen Beziehungen gehen die Annahmen allerdings weit auseinander. Folgende Theorien finden sich in der Literatur:

      Lebensdaten und Verwandtschaftliche Einordung

      * um 899, † um 935 / Sohn des Grafen Werner IV., († wohl vor 891 ?) im Wormsgau und einer namentlich unbekannten Schwester König Konrads I. / Andreas Thiele[1]

      † nach 935 / Gehört aus genealogischen Gründen zwischen Werner IV. und Konrad den Roten... Seine Frau könnte sein: Hicha von Schwaben, († nach 950), Tochter des Herzogs Burchard II. / Rüdiger Barth[2]

      † wohl 920 / Ehemann einer namentlich nicht bekannten Konradinerin und als Vater von Konrad dem Roten. / Detlev Schwennicke[3]



      Literatur
      • Andreas Thiele: Erzählende genealogische Stammtafeln zur europäischen Geschichte. 4. Auflage. Band 1, Teilband 1. R.G. Fischer, 1993, ISBN 3-8301-0555-X.
      • Rüdiger E. Barth: Der Herzog in Lotharingien im 10. Jahrhundert. 1. Auflage. Band 1, Teilband 1. Jan Thorbecke Verlag, 1990, ISBN 3-7995-4128-4.
      • Detlev Schwennicke: Europäische Stammtafeln. Band 1. Vittorio Klostermann, 1998, ISBN 3-465-03420-1.
      Einzelnachweise
↑ Andreas Thiele: Erzählende genealogische Stammtafeln zur europäischen Geschichte. 4. Auflage. Band 1, Teilband 1. R.G. Fischer, 1993, ISBN 3-8301-0555-X.
↑ Rüdiger E. Barth: Der Herzog in Lotharingien im 10. Jahrhundert. 1. Auflage. Band 1, Teilband 1. Jan Thorbecke Verlag, 1990, ISBN 3-7995-4128-4.
↑ Detlev Schwennicke: Europäische Stammtafeln. Band 1. Vittorio Klostermann, 1998, ISBN 3-465-03420-1.