Landammann Karl Emanuel von Roll

Landammann Karl Emanuel von Roll

männlich 1579 - 1654  (75 Jahre)

Angaben zur Person    |    Medien    |    Notizen    |    Quellen    |    Ereignis-Karte    |    Alles

  • Name Karl Emanuel von Roll 
    Titel Landammann 
    Besitz seit 126 
    Herr zu Neuenburg 
    Geboren 1579 
    Geschlecht männlich 
    Besitz 1606  Herrschaft Böttstein, Aargau, Schweiz Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Die Brüdern Johann Peter, Hans Walter und Karl Emanuel erwarben zusammen die Herrschaft Böttstein.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Böttstein 
    Besitz seit 1606  Böttstein, Aargau, Schweiz Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Herr von Böttstein
    https://de.wikipedia.org/wiki/Statthalter 
    Ehrung cir 1620 
    Erhält den St. Sylvester Ritterorden 
    Beruf / Beschäftigung 1620-1622  Thurgau, Schweiz Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Landvogt im Thurgau 
    Besitz seit 1626  Mammern, Thurgau, Schweiz Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Herr zu Mammern
    https://de.wikipedia.org/wiki/Mammern 
    Beruf / Beschäftigung 1626-1628  Altdorf, Uri, Schweiz Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Spitalvogt 
    Beruf / Beschäftigung 1629-1631  Uri, Schweiz Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Landesstatthalter
    https://de.wikipedia.org/wiki/Statthalter 
    Besitz seit 1635  Burg Bernau, Leibstadt, Aargau, Schweiz Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Herr zu Bernau
    https://de.wikipedia.org/wiki/Schloss_Bernau_(Aargau) 
    Beruf / Beschäftigung 1638-1640  Bellinzona, Tessin, Schweiz Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Landvogt zu Bellenz 
    Beruf / Beschäftigung 1631-1633 & 1643-1645  Uri, Schweiz Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Der 65. Landammann von Uri ( Amtsperiode 117 und 123) 
    Beruf / Beschäftigung 1624-1653 
    Tagsatzungsgesandter für Uri 
    Beruf / Beschäftigung 1626-1654  Uri, Schweiz Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Pannerherr 
    Gestorben 18 Jul 1654  Mammern, Thurgau, Schweiz Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Personen-Kennung I7764  Reise in die Geschichte / Journey into the history / Voyage dans l'histoire
    Zuletzt bearbeitet am 25 Feb 2020 

    Vater Ritter und Oberst Walter (Waltert) von Roll,   geb. cir 1520,   gest. Apr 1591, Altdorf, Uri, Schweiz Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter ~ 71 Jahre) 
    Mutter Ursula Zollikofer 
    Verheiratet Datum unbekannt 
    Familien-Kennung F841  Familienblatt  |  Familientafel

    Familie 1 Regina Schmid von Uri,   gest. cir 1629/30 
    Verheiratet Datum unbekannt  [1
    Notizen 
    • Das Ehepaar hatte 7 Kinder, 5 Töchter und 2 Söhne
    Kinder 
    +1. Regina Ursula von Roll
    +2. Maria Barbara von Roll
    +3. Franz Ludwig (Ludovikus) von Roll
    Zuletzt bearbeitet am 12 Nov 2019 
    Familien-Kennung F3641  Familienblatt  |  Familientafel

    Familie 2 Kunigunda Ströhlin,   geb. Bösingen Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 20 Apr 1650 
    Verheiratet Datum unbekannt  [2
    Notizen 
    • Das Ehepaar hatte 6 Kinder, 2 Söhne und 4 Töchter
    Kinder 
    +1. Maria Magdalena von Roll,   geb. 1643
    +2. Anna Viktoria von Roll
    Zuletzt bearbeitet am 25 Feb 2020 
    Familien-Kennung F3643  Familienblatt  |  Familientafel

    Familie 3 Magdalena Püntener,   gest. 9 Jul 1683 
    Zuletzt bearbeitet am 26 Okt 2017 
    Familien-Kennung F3645  Familienblatt  |  Familientafel

  • Ereignis-Karte
    Link zu Google MapsBesitz - Die Brüdern Johann Peter, Hans Walter und Karl Emanuel erwarben zusammen die Herrschaft Böttstein. https://de.wikipedia.org/wiki/Böttstein - 1606 - Herrschaft Böttstein, Aargau, Schweiz Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsBesitz - Herr von Böttstein https://de.wikipedia.org/wiki/Statthalter - seit 1606 - Böttstein, Aargau, Schweiz Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsBeruf / Beschäftigung - Landvogt im Thurgau - 1620-1622 - Thurgau, Schweiz Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsBesitz - Herr zu Mammern https://de.wikipedia.org/wiki/Mammern - seit 1626 - Mammern, Thurgau, Schweiz Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsBeruf / Beschäftigung - Spitalvogt - 1626-1628 - Altdorf, Uri, Schweiz Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsBeruf / Beschäftigung - Landesstatthalter https://de.wikipedia.org/wiki/Statthalter - 1629-1631 - Uri, Schweiz Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsBesitz - Herr zu Bernau https://de.wikipedia.org/wiki/Schloss_Bernau_(Aargau) - seit 1635 - Burg Bernau, Leibstadt, Aargau, Schweiz Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsBeruf / Beschäftigung - Landvogt zu Bellenz - 1638-1640 - Bellinzona, Tessin, Schweiz Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsBeruf / Beschäftigung - Der 65. Landammann von Uri ( Amtsperiode 117 und 123) - 1631-1633 & 1643-1645 - Uri, Schweiz Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsBeruf / Beschäftigung - Pannerherr - 1626-1654 - Uri, Schweiz Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsGestorben - 18 Jul 1654 - Mammern, Thurgau, Schweiz Link zu Google Earth
     = Link zu Google Earth 
    Pin-Bedeutungen  : Adresse       : Ortsteil       : Ort       : Region       : (Bundes-)Staat/-Land       : Land       : Nicht festgelegt

  • Wappen & Siegel
    von Roll - Familienwappen
    von Roll - Familienwappen
    Huber Emil (1867-1934), Altdorf, Urner Wappenbuch, S. 41 / © Staatsarchiv Uri, Altdorf - Anzahl verschiedener Wappen dieses Geschlechts: 1

    Geviertet: 1 und 4 in Blau ein goldener steigender Löwe, 2 und 3 in Rot ein silberner Balken über silberner Kugel, überhöht von goldenem Rad.

    Natürlich hatte nicht jede Familie ein Wappen. Zur besseren Übesicht in den Grafiken habe ich jedoch allen Mitglieder der Urner Geschlechter das jeweilige Familienwappen zugewiesen.
    Karl Emanuel von Roll - Siegel (51)
    Karl Emanuel von Roll - Siegel (51)
    An einer Gült vom Ii. November 1631 ab Berg „Obersüess" in Bürglen, ist das Rundsiegel von 3,6 cm Durchmesser, in Holzkapsel, mit einem 1,5 mm breiten Abschlusskranz und der Inschrift in 2 mm hohen Majuskeln: „* CAROL . EMANUEL * /.: VON : ROLL 1620". Im Schild von 14 X 12 mm das viergeteilte Wappen: 1 und 4 Rad, Balken und Kugel, 2 und 3 Löwe. Als Kleinod: Löwe mit Rad zwischen den Pranken (Abbildung No. 51).
    Karl Emanuel von Roll - Siegel (52)
    Karl Emanuel von Roll - Siegel (52)
    Eine Gült vom 10. Dezember 1643 ab „Hartismatt' in Bürglen trägt das Siegel von 4,2 cm mit iV4 mm hoher Umschrift: „CAROL EMANUEL * / * VON * ROLL*". Der Schild von 15 X 13 mm zeigt das Familienwappen und als Helmzier den Löwen mit hochgehaltenem Rad (Siegelabb. No. 52).

    Orte, Wohnen
    Altdorf
    Altdorf
    Portrait der Gemeinde Altdorf, Uri, Schweiz
    Uri
    Uri
    Portrait des Landes Uri - Heute Kanton Uri, Schweiz
    Schloss Böttstein
    Schloss Böttstein
    Das Schloss Böttstein ist ein Schloss im Kanton Aargau. Es steht am Rand des Dorfes Böttstein am linken Ufer der Aare.

    Bild: Wikipedia; MichaelFrey - Eigenes Werk - https://commons.wikimedia.org/wiki/User:MichaelFrey
    © CC BY-SA 3.0 - https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0

    Beruf, Arbeit
    Die Landammänner von Uri - 1
    Die Landammänner von Uri - 1
    - Kurzbeschreibung
    - Liste der Landammänner in den Jahren 1231 bis 1598
    Die Landammänner von Uri - 2
    Die Landammänner von Uri - 2
    - Kurzbeschieb
    - Liste der Lanammänner in den Jahren 1598 bis 1681

  • Notizen 

    • Der 65. Landammann von Uri ( Amtsperiode 117 und 123) - Karl Emanuel von Roll

      von Roll Karl Emanuel, in Altdorf, Landammann 1631—1633 und 1643—1645, † 18. Juli 1654; geboren 1579 als Sohn von Oberst Walter und der Ursula Zollikofer, hatte drei Gemahlinnen: 1. Regina Schmid, Tochter des Jost und der Barbara von Beroldingen, † um 1629/30; 2. Kunigunda Strölin von Beffingen, Tochter des Junker Friedrich und der Barbara Ebinger, † 20. April 1650; 3. Magdalena Ptintener, Tochter des Seckelmeister und Landvogt Heinrich und der Magdalena Schmid, † 9. Juli 1683.

      Er war Landvogt im Thurgau 1620—1622, und zu Bellenz 1638—1640, Tagsatzungsgesandter von 1624—1653, Pannerherr 1626—1654, Landesstatthalter 1629—1631 und Spitalvogt von Altdorf 1626—1628.

      Hauptmann K. E. von Roll ist seit 1606 Herr zu Böttstein, 1626 Herr zu Neuenburg und Mammern und 1635 Herr zu Bernau. Ums Jahr 1620 erhielt er den St. Sylvester-Ritterorden.

      Das historische Museum in Altdorf bewahrt ein Originalgemälde, dieses Landammanns; er befindet sich auch unter den von Suter gezeichneten und kolorierten Landammännerbildern. Auf der Wappentafel der Thurgauischen Landvögte sind die Felder des Wappens vertauscht.

      Ich konnte zwei verschiedene Siegel feststellen. An einer Gült vom Ii. November 1631 ab Berg „Obersüess" in Bürglen, ist das Rundsiegel von 3,6 cm Durchmesser, in Holzkapsel, mit einem 1,5 mm breiten Abschlusskranz und der Inschrift in 2 mm hohen Majuskeln: „* CAROL . EMANUEL * /.: VON : ROLL 1620". Im Schild von 14 X 12 mm das viergeteilte Wappen: 1 und 4 Rad, Balken und Kugel, 2 und 3 Löwe. Als Kleinod: Löwe mit Rad zwischen den Pranken (Abbildung No. 51).

      Eine Gült vom 10. Dezember 1643 ab „Hartismatt' in Bürglen trägt das Siegel von 4,2 cm mit iV4 mm hoher Umschrift: „CAROL EMANUEL * / * VON * ROLL*". Der Schild von 15 X 13 mm zeigt das Familienwappen und als Helmzier den Löwen mit hochgehaltenem Rad (Siegelabb. No. 52).

      In der Urkundensammlung des Staatsarchives Luzern liegt der schiedsrichterliche Spruch von Uri, Schwyz, Unterwaiden und Zug zwischen der Stadt Luzern und 10 Ämtern ihrer Landschaft, vom 7. Juni 1653, mit den Standessiegeln der vermittelnden Orte und den Privatsiegeln der Schiedsrichter, worunter dasjenige des Obmannes, alt Landammann Karl Emanuel von Roll, sehr gut erhalten ist.

      Der Sohn Franz Ludwig, geb. 1622, begründete den deutschen Zweig der Familie „von Roll zu Bernau", welche 1690 durch Kaiser Leopold in den Freiherrenstand erhoben wurde und 1832 mit Hans Walter erloschen ist. Das Freiherrendiplom enthält das neue Wappen: geviertet: 1 und 4 von Blau, Silber und Gold geteilt, im Schildhaupt silberne Kugel, 2 und 3 in Rot goldener Löwe. Herzschild in Rot von Silber und Schwarz gespaltener Schrägrechtsbalken.

      Quelle: [3]

    • Roll, Karl Emanuel von
      um 1573 , 18.7.1654 Mammern, kath., Landmann von Uri. Sohn des Walter ( -> 19). Bruder von Johann Ludwig ( -> 7) und Johann Peter ( -> 9). ∞ 1) Regina Schmid, Tochter des Jost, Hauptmanns in franz. Diensten, 2) Kunigunda Strölin von Beffingen, Tochter des Friedrich, Junkers, 3) Magdalena Püntener, Tochter des Heinrich Püntener. Gutsbesitzer in Altdorf (UR) und in der vorderösterr. Herrschaft Laufenburg. 1612-22 Landvogt im Thurgau, 1624-53 Tagsatzungsgesandter, 1626-54 Pannerherr, 1638-40 Landvogt in Bellinzona, 1629-31 Landesstatthalter, 1631-33 und 1643-45 Landammann von Uri. 1620 Träger des Ordens vom Goldenen Sporn. Zwischen 1606 und 1635 erwarb R. mit seinen Brüdern die aarg. und thurg. Herrschaften Böttstein, Mammern, Neuburg und Bernau.

      Literatur
      – H.J. Welti, Die Frh. von R. zu Bernau, 1935
      – C.F. Müller, «Die Altdorfer Sitze der Fam. von R. und deren Inhaber», in HNU NF 6/7, 1951/52, 46-117
      Autorin/Autor: Urs Kälin

      http://www.hls-dhs-dss.ch/textes/d/D15583.php


  • Quellen 
    1. [S9] Uri - Staatsarchiv, Stammbuch Nr. 30.
      Fol. 222/223 - von Roll, Fam. Nr. 6

    2. [S9] Uri - Staatsarchiv, Stammbuch Nr. 30.
      Seite 222, 223 - von Roll, Fam. Nr. 6

    3. [S71] Wappen und Siegel der Landammänner von Uri, Friedrich Gisler, (Archives héraldiques suisses = Schweizerisches Archiv für Heraldik = Archivio araldico Svizzero), Band 52, Jahr 1938, Heft 2, Seiten 53, 54, 55.