Grabsteine

» Alles anzeigen     «Zurück «1 ... 3 4 5 6 7 8 9 10 Vorwärts»     » Diaschau

Wird geladen...





Itelek von Schönau - Sturzstelle

Sandsteinkreuz oberhalb der Säckinger Holzbrücke in Stein (CH) zur Erinnerung an den Tod des Iteleck von Schönau im Jahr 1600. Er fiel aufgrund eines Schlaganfalls auf der Säckinger Brücke vom Pferd.
Die Entstehungumstände sind im Säckinger Totenbuch von 1600 vermerkt: Iteleck von Schönau besaß ausgedehnte Ländereien beidseits des Rheins. In verkehrsgüstiger Panoramalage hatte er sich bis 1592 auf der damaligen Rheininsel Säckingen einen respektablen Herrensitz errichtet. An einem Augustmorgen des Jahres 1600 ritt Iteleck von Schönau zur Erledigung eines Termins auf seiner Besitzung Oeschgen über die 1573 errichtete Holzbrücke nach Stein. Noch auf der Brücke soll ihn der Schlag getroffen haben. Am ansteigenden Hang des Südufers fiel er vom Pferd und blieb im Steigbügel hängen. Das erste schönauer Kreuz wurde an der Stelle des Sturzes errichtet.

Quelle Bild und 2. Teil Text: http://www.suehnekreuz.de/schweiz/aargau/stein.htm


DateinameSchönau-Itelek-Kreuz-1.png
Dateigröße493.66k
Größe502 x 668
Verknüpft mitItelek von Schönau

» Alles anzeigen     «Zurück «1 ... 3 4 5 6 7 8 9 10 Vorwärts»     » Diaschau