Wappen & Siegel

» Alles anzeigen     «Zurück «1 ... 451 452 453 454 455 456 457 458 459 ... 850» Vorwärts»     » Diaschau

Wird geladen...





Karl Franz Schmid von Uri II. - Siegel (36)

Landammann Karl Franz Schmid siegelte am 5. November 1727 eine Gült, haftend auf „Bittleten" in Bürglen, mit einem Rundsiegel von 3,8 cm, ohne Umschrift, welches durch 2 mm breiten Kranz eingefasst wird. Im Ovalschild von 17 x 13 cm ist das gevierte Wappen der Schmid von Bellikon : 1 und 4 : zwei Löwen mit verschlungenen Schwänzen, 2 und 3: zwei Balken. Kleinod: rechts: Löwe mit Lilie zwischen den Pranken, links: Zipfelkappe (Abb. Nr. 36).


Besitzer/QuelleFriedrich Gisler, Wappen und Siegel der Landammänner von Uri
DateinameSchmid-Karl-Franz-Siegel-36.png
Dateigröße550.84k
Größe617 x 800
Verknüpft mitKarl Franz Schmid von Uri II.

» Alles anzeigen     «Zurück «1 ... 451 452 453 454 455 456 457 458 459 ... 850» Vorwärts»     » Diaschau