Landammann Dominik Epp

Landammann Dominik Epp

männlich 1810 - 1885  (75 Jahre)

 

LANDAMMÄNNER VON URI

Die Landammänner von Uri in den Jahren 1231 bis 1942

1231 erhielt die Talschaft Uri vom Kaiser Friedrich II. den Freiheitsbrief. Mit diesem wurde Uri die Selbstverwaltung durch einen Landammann zugesichert und unterstand somit direkt dem Kaiser oder König. Hier findest Du eine ausführliche Beschreibung über den Landammann.


Die Liste der Landammänner von Uri habe ich basierend auf den Beschreibungen der Wappen und Siegel der Landammänner von Uri die von Friedrich Gisler 1936 veröffentlicht wurden, erstellt. Die Aufzählungsnummerierung beginnt mit dem ersten urkundlich nachweisbaren Landammann und zeigt die Amtsperiode an. Am Schluss der Linie wird angegeben der wievielte- und wie oft derjenige Landammann von Uri war. Es sind 159 Landammänner in 252 Amtsperioden aufgeführt.


Landammänner mit Link (auf den Namen klicken) sind in diesem Stammbaum geführt. Der Link führt zu deren Personenseite wo weitere Informationen und Bilder der jeweiligen Siegel zu finden sind.



    Liste 4 - Jahre 1804 bis 1942   ©Manfred Stammler


    1. 1804-1806 - Karl Thaddäus Schmid von Uri - Altdorf - 119. Landammann, 2. mal von 2 (2 Jahre, 4 insgesamt)
    2. 1806-1808 - Franz Anton Megnet - Altdorf - 124. Landammann, 1 mal (2 Jahre)
    3. 1808-1809 - Anton Maria Schmid - Altdorf - 125. Landammann, 1 mal (1 Jahr)
    4. 1809-1811 - Karl Martin Müller von Ursern - Altdorf - 126. Landammann, 1 mal (2 Jahre)
    5. 1811-1813 - Josef Anton Arnold - Altdorf - 127. Landammann, 1 mal (2 Jahre)
    6. 1803-1804 - Jost Anton Müller von Ursern - Altdorf - 122. Landammann, 2. mal von 2 (2 Jahre, 4 insgesamt)
    7. 1813-1815 - Karl Josef Bessler von Wattingen - Altdorf - 128. Landammann, 1. mal von 2 (2 Jahre, 4 insgesamt)
    8. 1815-1817 - Dominik Epp - Altdorf - 129. Landammann, 1 mal (2 Jahre)
    9. 1817-1819 - Jakob Anton Müller von Ursern - Altdorf - 130. Landammann, 1 mal (2 Jahre)
    10. 1819-1821 - Anton Maria Schmid von Uri II. - Altdorf - 131. Landammann, 1 mal (2 Jahre)
    11. 1821-1823 - Alois Müller von Ursern - Altdorf - 132. Landammann, 1 mal (2 Jahre)
    12. 1823-1825 - Karl Josef Bessler von Wattingen - Altdorf - 128. Landammann, 2. mal von 2 (2 Jahre, 4 insgesamt)
    13. 1825-1829 - Josef Maria Zgraggen - Flüelen - 133. Landammann, 1 mal (2 Jahre)
    14. 1829-1832 - Josef Leonz Lauener - Altdorf - 134. Landammann, 1 mal (2 Jahre)
    15. 1832-1834 - Franz Xaver Arnold - Altdorf - 135. Landammann, 1 mal (2 Jahre)
    16. 1834-1838 - Anton Maria Schmid von Uri III. - Altdorf - 136. Landammann, 1 mal (4 Jahre)
    17. 1838-1842 - Karl Muheim I. - Altdorf - 137. Landammann, 1 mal (4 Jahre)
    18. 1842-1846 - Franz Vinzenz Müller von Ursern - Altdorf - 138. Landammann, 1 mal (4 Jahre)
    19. 1846-1848 - Franz Xaver Zgraggen - Altdorf - 139. Landammann, 1 mal (2 Jahre)
    20. 1848-1850 - Karl Franz Lusser I. - Altdorf - 140. Landammann, 1 mal (2 Jahre)
    21. 1850-1856 - Alexander Muheim - Altdorf - 141. Landammann, 1. mal von 2 (2 Jahre, 4 insgesamt)
    22. 1856-1859 - Karl Emanuel Müller von Ursern - Altdorf - 142. Landammann, 1. mal von 2 (2 Jahre, 4 insgesamt)
    23. 1859-1864 - Alexander Muheim - Altdorf - 141. Landammann, 2. mal von 2 (5 Jahre, 11 insgesamt)
    24. 1864-1866 - Karl Emanuel Müller von Ursern - Altdorf - 142. Landammann, 2. mal von 2 (2 Jahre, 5 insgesamt)


    Am 3. Mai 1857 bestimmte die Landsgemeinde im Hypothekargesetz, dass alle fortan errichteten Grundpfandtitel mit dem eigens dafür anzufertigenden Sigill des Landammannamtes" zu versehen seien. Damit hörte die persönliche Siegelung durch die Landammänner auf. Die folgenden Landammänner siegelten demnach nicht mehr mit ihren eigenen Siegel.


    1. 1866-1870 - Josef Arnold - Altdorf - 143. Landammann, 1. mal von 2 (4 Jahre, 6 insgesamt)
    2. 1870-1874 - Dominik Epp II. - Altdorf - 144. Landammann, 1 mal (4 Jahre)
    3. 1874-1878 - Franz Lusser- Altdorf - 145. Landammann, 1 mal (4 Jahre)
    4. 1878-1880 - Josef Arnold - Altdorf - 143. Landammann, 2. mal von 2 (4 Jahre, 6 insgesamt)
    5. 1880-1882 - Karl Alexander Muheim - Altdorf - 146. Landammann, 1 mal (2 Jahre)
    6. 1882-1884 - Karl Franz Müller von Ursern - Altdorf - 147. Landammann, 1. mal von 2 (4 Jahre, 6 insgesamt)
    7. 1884-1888 - Gustav Muheim - Altdorf - 148. Landammann, 1. mal von 3 (4 Jahre, 12 insgesamt)
    8. 1888-1892 - Karl Franz Müller von Ursern - Altdorf - 147. Landammann, 2. mal von 2 (4 Jahre, 6 insgesamt)
    9. 1892-1896 - Gustav Muheim - Altdorf - 148. Landammann, 2. mal von 3 (4 Jahre, 12 insgesamt)
    10. 1896-1898 - Florian Lusser - Altdorf - 149. Landammann, 1. mal von 3 (2 Jahre, 6 insgesamt)
    11. 1898-1902 - Gustav Muheim - Altdorf - 148. Landammann, 3. mal von 3 (4 Jahre, 12 insgesamt)
    12. 1902-1904 - Florian Lusser - Altdorf - 149. Landammann, 1. mal von 3 (2 Jahre, 6 insgesamt)
    13. 1904-1905 - Franz Martin Schmid von Uri - Altdorf - 150. Landammann, 1 mal (1 Jahr)
    14. 1905-1907 - Florian Lusser - Altdorf - 149. Landammann, 3. mal von 3 (2 Jahre, 6 insgesamt)
    15. 1907-1909 - Josef Mar. Albin Furrer - Silenen - 151. Landammann, 1. mal von 2 (2 Jahre, 4 insgesamt)
    16. 1909-1911 - Alois Huber - Altdorf - 152. Landammann, 1 mal (2 Jahre)
    17. 1911-1913 - Josef Mar. Albin Furrer - Silenen - 151. Landammann, 2. mal von 2 (2 Jahre, 4 insgesamt)
    18. 1913-1915 - Josef Wipfli - Erstfeld - 153. Landammann, 1 mal (2 Jahre)
    19. 1915-1920 - Josef Martin Gamma - Altdorf - 154. Landammann, 1 mal (2 Jahre)
    20. 1920-1922 - Kaspar Isidor Meyer von Ursern - Andermatt - 155. Landammann, 1. mal von 2 (2 Jahre, 4 insgesamt)
    21. 1922-1924 - Josef Werner Lusser - Altdorf - 156. Landammann, 1. mal von 4 (2 Jahre, 8 insgesamt)
    22. 1924-1926 - Karl Huber - Silenen - 157. Landammann, 1. mal von 2 (2 Jahre, 4 insgesamt)
    23. 1926-1928 - Josef Werner Lusser - Altdorf - 156. Landammann, 2. mal von 4 (2 Jahre, 8 insgesamt)
    24. 1928-1930 - Kaspar Isidor Meyer von Ursern - Andermatt - 155. Landammann, 2. mal von 2 (2 Jahre, 4 insgesamt)
    25. 1930-1932 - Josef Werner Lusser - Altdorf - 156. Landammann, 3. mal von 4 (2 Jahre, 8 insgesamt)
    26. 1932-1934 - Karl Huber - Silenen - 157. Landammann, 2. mal von 2 (2 Jahre, 4 insgesamt)
    27. 1934-1936 - Josef Werner Lusser - Altdorf - 156. Landammann, 4. mal von 4 (2 Jahre, 8 insgesamt)
    28. 1936-1938 - Ludwig Walker - Schattdorf- 158. Landammann, 1. mal von 2 (2 Jahre, 4 insgesamt)
    29. 1938-1940 - Rudolf Huber - Altdorf - 159. Landammann, 1 mal (2 Jahre)
    30. 1940-1942 - Ludwig Walker - Schattdorf- 158. Landammann, 2. mal von 2 (2 Jahre, 4 insgesamt)

    Du befindest Dich auf der Liste 4
  • Hier gehts zur Liste 1 - Jahre 1231 bis 1598
  • Hier gehts zur Liste 2 - Jahre 1598 bis 1681
  • Hier gehts zur Liste 3 - Jahre 1681 bis 1798



  • Manfred Stammler  18 September 2019

    Die Landammänner von Uri - 4

    - Kurzbeschreibung
    - Liste der Landammänner in den Jahren 1804 bis 1942


    Verknüpft mitLandammann Franz Xaver Arnold; Landammann Josef Arnold; Landammann Josef Anton Arnold; Landammann Karl Josef Bessler von Wattingen; Landammann Dominik Epp; Landammann Dominik Epp; Landammann Josef Mar. Albin Furrer; Landammann Josef Martin Gamma; Landammann Josef Leonz Lauener; Landammann Florian Lusser; Landammann Franz Lusser; Landammann Josef Werner Lusser; Landammann Karl Franz Lusser; Landammann Franz Anton Megnet; Landammann Kaspar Isidor Meyer (Ursern); Landammann Alexander Muheim; Landammann Gustav Muheim; Landammann Karl Muheim; Karl Alexander Muheim; Landammann Alois Müller (Ursern); Landammann Franz Vinzenz Müller (Ursern); Landammann Jakob Anton Müller (Ursern); Landammann Jost Anton Müller (Ursern); Landammann Karl Emanuel Müller (Ursern); Landammann Karl Franz Müller (Ursern); Landammann Karl Martin Müller (Ursern); Landammann Anton Maria Schmid von Uri; Landammann Anton Maria I. Schmid von Uri; Landammann Anton Maria II. Schmid von Uri; Landammann Dr. jur. Franz Martin Schmid von Uri; Landammann Ludwig Walker; Landammann Josef Wipfli; Landammann Franz Xaver Zgraggen; Landammann Josef Maria Zgraggen